All for Joomla All for Webmasters

Referenzprojekte

Etablierung eines neuen Flottenmanagement-Konzepts bei einem Energiedienstleister

stock-photo-4093168-compassDer CFO eines Unternehmens mit einer Flotte von ca. 300 Fahrzeugen wollte das bestehende System umfassend auf den Prüfstand stellen. Die intern verwaltete Flotte sollte in Bezug auf Kosten, Policies, Nachhaltigkeit und Prozesse umfassend untersucht werden. fleetcompetence europe führte daraufhin eine Analyse durch, die die Bereiche Managementprozesse, Kosten und Umwelt betraf. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen zu Optimierungsmöglichkeiten führte das Expertenteam von fleetcompetence europe anschliessend eine Ausschreibung zur Auswahl eines externen Flottenmanagement-Dienstleisters durch, der das Unternehmen künftig unterstützen sollte. Wir begleiteten das erfolgreiche Projekt von den Vertragsverhandlungen bis zur finalen Umsetzung.

Analyse der Flottenmanagement-Prozesse einer Grossflotte

Ausgehend von einem Auftrag des Vorstands sollte bei einem Flottenbetreiber mit mehreren tausend Fahrzeugen festgestellt werden, ob das aktuell intern durchgeführte Flottenmanagement effizient ist oder durch einen externen Dienstleister besser umgesetzt werden könnte. fleetcompetence europe führte daraufhin in intensiven Gesprächen und Interviews mit den Mitgliedern des Flottenmanagement-Teams ein umfassendes Bild der Ist-Situation zusammen. Dieses wurde mit Benchmark-Daten verglichen und daraus eine umfassende Stärken-Schwächen-Analyse erstellt, auf deren Basis dann Optimierungsmassnahmen eingeleitet wurden.

Konzeptionierung und Durchführung einer Fleet Management-Ausschreibung für einen internationalen Grosskonzern

Unser Kunde betreibt weltweit eine globale Flotte von mehreren zehntausend Fahrzeugen. Zur Umsetzung eines Multi-Bidding Konzepts in mehreren europäischen Märkten sollte ein Fleet Management-Dienstleister im Rahmen einer internationalen Ausschreibung ausgewählt werden. fleetcompetence europe wurde beauftragt, das Konzept für diese Ausschreibung zu entwickeln und die Ausschreibung durchzuführen. Das Spezialistenteam entwarf daraufhin pro Land ein Ausschreibungskonzept inklusive Evaluierung, das den jeweiligen Kundenanforderungen Rechnung trug. Es begleitete die vorbereitenden Supplier-Meetings und führte den anschliessenden Ausschreibungsprozess. Auf Basis der Auswertung wurden die Gespräche mit den Dienstleistern moderiert und daraus eine Short-list abgeleitet. Diese Unterstützung ermöglichte es dem Kunden unter Schonung interner Ressourcen, den Zeitplan für die Ausschreibung umzusetzen.

Entwicklung und Umsetzung eines neuen Mobiltitätskonzepts für ein grosses Beratungsunternehmen

Unser Kunde hatte bislang Firmenwagen gekauft und die Flotte von ca. 300 Fahrzeugen intern verwaltet. Künftig sollte eine Finanzierung mittels Leasing erfolgen und bei dieser Gelegenheit eine neue Car Policy entwickelt werden. Das Management der Flotte sollte künftig durch einen externen Dienstleister erfolgen. Die von fleetcompetence europe durchgeführte Ausschreibung machte deutlich, dass bei der vom Kunden umgesetzten „User Chooser Policy" die Auswahl einer einzigen Leasinggesellschaft nicht nachhaltig tiefe Konditionen sicherstellen konnte. Die Entscheidung fiel schliesslich für ein Multi-Bidding Konzept, bei dem mehrere Leasinggesellschaften in einem permanenten Wettbewerb auf jedes neu zu beschaffende Fahrzeug bieten. Gleichzeitig erfolgte die Implementierung eines spezialisierten Flottenmanagement-Dienstleisters. fleetcompetence europe begleitete die intensiven Vertragsverhandlungen mit den Leasinggesellschaften und die anschliessende Umsetzung.